Leadvergütung – neue Programmrichtlinien

Es ist schon etwas länger her, dass wir die mydays Partnerprogramm-Richtlinien angepasst und die Leadvergütung für Paidmail-, Cashback-, und Bonussysteme ausgeschlossen hatten. Nachträglich betrachtet leider erfolglos. Deshalb sehen wir uns gezwungen, die Leadvergütung der Newsletter-Anmeldungen zum 01.09.2010 aussetzen.

Mit der Leadvergütung wollten wir für unsere Partner – neben der Vergütung von Verkäufen – eine weitere Verdienstmöglichkeit schaffen. Nach der langfristigen Auswertung mussten wir leider feststellen, dass kaum qualitativ hochwertige Leads generiert wurden. Die überwiegende Anzahl an Newsletter-Anmeldungen wurde durch Paidmail-, Cashback-, und Bonussysteme generiert, die eigentlich durch die Programmrestriktionen von der Leadvergütung ausgeschlossen sind. Deshalb wird sich die Abschaffung der Leadvergütung bei allen weiteren Partnern kaum bemerkbar machen.

Der wöchentliche Prüfaufwand, ob die Leads tatsächlich vorhanden sind, nicht durch die Programmrestriktionen ausgeschlossen wurden und nicht gleich nach dem ersten E-Mail-Versand im Bounce-Filter landen, ist immens hoch. Allen Partnern, die innerhalb der Programmrichtlinien Sales generieren, wünschen wir weiter viel Erfolg mit dem mydays Partnerprogramm.