Mit dem mydays Partnerprogramm ins Weihnachtsgeschäft

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür, die ersten Geschenke werden gekauft, die neue mydays Werbung läuft im Fernsehen, das Suchvolumen für „geschenk weihnachten“ zeigt schon seit Anfang September ansteigende Tendenz und natürlich gibt es bei mydays wieder eine attraktive Partneraktion:

Die unterste Provisionsstufe wird angehoben! Ab sofort erhalten alle Affiliates pro Verkauf 15% Vergütung (statt 11%). Diese Staffelung ist von 01.11.2011 bis 31.12.2011 gültig. Eine aktive Teilnahme am Partnerprogramm und prominente Produktplatzierungen machen sich also gerade jetzt doppelt bezahlt.

Werbebanner aus der Fernsehwerbung

Alle Publisher, die es bei den conversionstarken Keywords nicht so recht in die SERPs schaffen aber dennoch über Traffic verfügen, sollten einen Blick auf die Werbebanner in den Affiliate-Netzwerken werfen. In der neuen Kategorie „TV Spot“ liegen Flash- und Gif-Banner mit Leslie, dem Testimonial der aktuellen Fernsehwerbung.

 

Erlebnisse mit hoher Conversionrate

Wer jetzt noch darüber nachdenkt, ob er einen seiner zahlreichen 50 Euro Google Adwords Gutscheine nutzen sollte oder ob es höchste Zeit wird, seine Keywords im bestehenden Adwords Account zu optimieren, wirft vielleicht einen Blick auf diese Erlebnisse 😉

Braukurs Nürburgring hautnah erleben
Candle-Light- Dinner für Zwei Paintball
Dinner In The Dark Quad Tour
DinnerKrimi Schlemmen und Träumen für Zwei
Dinner In The Dark Schnupper-Tauchkurs
Entspannen und Träumen für Zwei Segway Touren
Fallschirm-Tandemsprung Städtetrips für Zwei
Ferrari selber fahren Stadt-Kult(o)ur
Floating Sushi-Kochkurs
Krimidinner Segway Touren
Little Romance für Zwei Voyage d’Amour für Zwei

Bitte bewerte diesen Artikel:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Leadvergütung – neue Programmrichtlinien

Es ist schon etwas länger her, dass wir die mydays Partnerprogramm-Richtlinien angepasst und die Leadvergütung für Paidmail-, Cashback-, und Bonussysteme ausgeschlossen hatten. Nachträglich betrachtet leider erfolglos. Deshalb sehen wir uns gezwungen, die Leadvergütung der Newsletter-Anmeldungen zum 01.09.2010 aussetzen.

Mit der Leadvergütung wollten wir für unsere Partner – neben der Vergütung von Verkäufen – eine weitere Verdienstmöglichkeit schaffen. Nach der langfristigen Auswertung mussten wir leider feststellen, dass kaum qualitativ hochwertige Leads generiert wurden. Die überwiegende Anzahl an Newsletter-Anmeldungen wurde durch Paidmail-, Cashback-, und Bonussysteme generiert, die eigentlich durch die Programmrestriktionen von der Leadvergütung ausgeschlossen sind. Deshalb wird sich die Abschaffung der Leadvergütung bei allen weiteren Partnern kaum bemerkbar machen.

Der wöchentliche Prüfaufwand, ob die Leads tatsächlich vorhanden sind, nicht durch die Programmrestriktionen ausgeschlossen wurden und nicht gleich nach dem ersten E-Mail-Versand im Bounce-Filter landen, ist immens hoch. Allen Partnern, die innerhalb der Programmrichtlinien Sales generieren, wünschen wir weiter viel Erfolg mit dem mydays Partnerprogramm.

Provisionsänderung bei Rabattcodes

Die mydays Partnerprogrammrichtlinien sagen so schön aus, dass Rabattcodes für besondere Aktionen vergeben werden. In der Regel sind das Kampagnen, für die ein mydays Partner viel Aufwand betreibt oder Printwerbung, bei denen eine bestimmte Zielgruppe angesprochen werden soll. Was nicht geht, sind Websitebetreiber, die diese Codes per Copy & Paste bei sich posten. Leider gibt es immer einige wenige, die sich daran nicht halten wollen. Das führt dazu, dass wir wöchentlich jede Menge Aufwand betreiben, um betreffende Partner per freundlicher E-Mail auf diesen Passus in den Partnerprogramm-Richtlinien hinzuweisen.

Damit wir diesen Umstand nicht auch noch mit der vollen Provision belohnen, haben wir eine allgemeine Provision von 10% bei Rabatteingabe eingeführt. Diese Provision wird automatisch festgelegt, wenn der mydays Kunde einen Rabattcode im Warenkorb eingibt. Benachteiligt sollte dadurch niemand werden, da es keine gültigen Rabattcodes mehr auf Affiliate-Webseiten gibt 😉

Weitere interessante Artikel zum Thema Gutscheine können noch hier oder bei Karsten nachgelesen werden.

Neue Provisionsstaffel für unser Partnerprogramm

Alles neue bringt der Mai. In dem heutigen Blogbeitrag möchten wir Euch eine wichtige Änderungen für unser Partnerprogramm mitteilen.

In den vergangenen Wochen haben wir uns viele Gedanken über unsere Provisionsstruktur gemacht. Vielen von Euch war sicherlich schon aufgefallen, dass Eure Sales bisher auf Basis von Brutto-Umsätzen vergütet wurden. Ab dem 01.05.2010 wird die Vergütung auf Netto-Umsätzen beruhen. Da diese Umstellung direkte Auswirkungen auf die Provisionsstaffel hat, haben wir diese nun auch überarbeitet und auf solidere Füße gestellt. Dabei war das Ziel, die Kosten leicht zu senken und gleichzeitig Leistung zu belohnen.

Mehr lesen